Nachrichten aus Bad Pyrmont

Nach Einbruch in Bäckerei - Täter festgenommen!

Hameln / Groß Berkel / Bad Pyrmont (ots) - Nach einem Einbruch in eine Bäckerei-Filiale in der Hamelner Innenstadt am späten Sonntagabend (20.06.2021), konnte ein Täter vorläufig festgenommen werden. Mindestens zwei weitere Täter sind weiterhin flüchtig. Gegen 23.30 Uhr wurde ein Zeuge (24 J.) auf den Einbruch aufmerksam. Er informierte die Polizei und teilte mit, dass drei bis vier Personen mit zwei Fahrzeugen aus der Fußgängerzone in Richtung Rattenfängerhalle flüchtig seien. Von einem der Fluchtfahrzeuge konnte der Zeuge zusätzlich zu Typ und Farbe das Kennzeichen ablesen. Durch eine Streifenwagenbesatzung konnte wenig später ein roter VW Caddy in der Ortsdurchfahrt von Groß Berkel festgestellt und kontrolliert werden. Während der Beifahrer aus dem Fahrzeug sprang und fußläufig in ein angrenzendes Wohngebiet flüchtete, wurde der Fahrer vorläufig festgenommen. Eine Nahbereichsfahndung nach dem Flüchtigen u.a. mit Hilfe eines Polizeihubschraubers, verlief erfolglos. Bei der festgenommenen Person handelt es sich um einen 43 Jahre alten Mann aus Wuppertal. Zu seinem Beifahrer machte er keine Angaben. Der Mann wird heute (21.06.2021) noch einem Haftrichter vorgeführt werden. Der zweite flüchtige Pkw, ein Ford Focus mit Bielefelder Kennzeichen, konnte später durch Polizeibeamte in Bad Pyrmont festgestellt werden. Da sich das Fahrzeug im Gegenverkehr befand, mussten die Beamten zunächst wenden. Sie verfolgten das Fahrzeug bis zum Grießemer Berg, wo es im Wald abgestellt aufgefunden wurde. Von den Insassen fehlte jede Spur. Eine Absuche des Waldes mittels Hubschrauber verlief negativ. Das Fahrzeug wurde zur Spurensuche sichergestellt. Im Kofferraum fanden die Beamten einen Tresor, welcher der Bäckerei zugeordnet werden konnte. Die für Eigentumsdelikte zuständige 2. Fachkommissariat ermittelt wegen Bandendiebstahls. Sachdienliche Hinweise zu den noch immer auf der Flucht befindlichen Tätern werden unter der Telefonnummer 05151/933-222 entgegengenommen. Rückfragen bitte an: Stephanie Heineking-Kutschera Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 05151/933-104 E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Bedrohungslage Bad Pyrmont

Bad Pyrmont (ots) - In den späten Abendstunden am Montag 14.06.2021 wurde die Polizei in Bad Pyrmont zu Streitigkeiten bei einem jungen Pärchen gerufen. Die Situation vor Ort stellte sich so dar, dass ein junger Mann mit seiner etwa gleichalten Lebensgefährtin einen heftigen Streit hatte, bei dem auch Gegenstände in der Wohnung zu Bruch gingen. Ähnliche Einsatzanlässe gab es bei diesem Pärchen in den vergangenen Monaten bereits häufiger. Der junge Mann wurde im weiteren Einsatzverlauf immer aggressiver, was in einer konkreten Bedrohung zum Nachteil der eingesetzten Polizeibeamten gipfelte. Um weitere Gefährdungen für die Lebensgefährtin des jungen Mannes, die Mitbewohner in dem Mehrfamilienhaus und die eingesetzten Polizeibeamten auszuschließen, wurde das Gebäude durch die Polizei geräumt. Der Aggressor befand sich anschließend allein in dem Mehrfamilienhaus. Weil der junge Mann weiterhin höchst aggressiv aufgetreten ist wurden weitere Polizeikräfte, unter anderem das Spezialeinsatzkommando (SEK), angefordert. Gegen 05:15 Uhr konnte der junge Mann widerstandslos in Gewahrsam genommen werden. Rückfragen bitte an: Michael Lönnecke Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Telefon: 05151/933-329 E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Bremse und Gas verwechselt

Bad Pyrmont (ots) - Am Spätnachmitttag des Mittwochs rangierte eine 76-jährige Frau aus Bad Pyrmont mit ihrem Pkw auf einem Parkplatz eines Mehrfamilienwohnhauses der Bismarckstraße, verwechselte offensichtlich Gas- und Bremspedal und fuhr ungebremst gegen eine steinerne Mülltonnenbox. Durch den Aufprall lösten die Frontairbags aus. Niemand wurde verletzt. Eine Verkehrsuntüchtigkeit wurde nicht festgestellt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 3.200,00 Euro. Rückfragen bitte an: Polizeikommissariat Bad Pyrmont Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Telefon: 05281/94060 PHK Motzner E-Mail: poststelle@pk-bad-pyrmont.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Diebstahl in Tankstellen-Verkaufsraum

Bad Pyrmont (ots) - Am 21.05.2021, gegen 15:10 Uhr, fuhr ein mit vier Personen besetzter Pkw auf ein Tankstellengelände an der Thaler Landstraße. Während die Fahrerin tankte, hielten sich die Insassen, zwei Frauen und ein Mann, einige Zeit im Verkaufsraum auf. Nachdem die Fahrerin die Tankrechnung bezahlt hatte und der Mann noch eine Schachtel Zigaretten gekauft hatte, fuhren alle Personen wieder. Auf den erst später ausgewerteten Aufnahmen der Videoüberwachung ist erkennbar, dass die zwei Mitfahrerinnen mehrere Feuerzeuge und einige Stangen Zigaretten entwendeten. Der Wert des Diebesgutes wurde mit ca. 350,- Euro geschätzt. Die Ermittlungen laufen. Rückfragen bitte an: Polizeikommissariat Bad Pyrmont Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden PHK Schiffling Telefon: 05281/94060 E-Mail: poststelle@pk-bad-pyrmont.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Diebstahl aus aufgebrochenem Automaten

Bad Pyrmont (ots) - In der Nacht zum 24.05.21, zwischen Mitternacht und 00:45 Uhr, brachen unbekannte Täter einen Selbstbedienungsautomaten eines Autohauses an der Bahnhofstraße auf und entnahmen eine geringe Menge Münzgeld. Der Automat wurde leicht beschädigt. Rückfragen bitte an: Polizeikommissariat Bad Pyrmont Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden PHK Schiffling Telefon: 05281/94060 E-Mail: poststelle@pk-bad-pyrmont.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Versuchter Einbruch in Löwensen

Bad Pyrmont (ots) - Am 23.05.2021, gegen 23:15 Uhr, bemerkte ein Anwohner der Straße "Im Unterdorf" verdächtige Geräusche von einer zur Straßen gelegenen Scheune. Als er nachsah, bemerkte er fünf Personen, die vom Tor der Scheune flüchteten. Das Vorhängeschloss des Scheunentores war bereits zerstört worden, entwendet wurde nach bisherigen Erkenntnissen nichts. Weitere Ermittlungen laufen. Rückfragen bitte an: Polizeikommissariat Bad Pyrmont Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden PHK Schiffling Telefon: 05281/94060 E-Mail: poststelle@pk-bad-pyrmont.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Erneute Sachbeschädigung durch Vandalismus

Bad Pyrmont (ots) - In der Nacht vom 19. zum 20. Mai kam es in einem aktuell nicht in Betrieb befindlichen Kursanatorium an der Oesbergstraße zu massiven Sachbeschädigungen. Der Tatzeitraum kann auf die Zeit von ca. 16:00 Uhr bis 00:50 Uhr eingeschränkt werden. Vermutlich drei Personen brachen ein Fenster auf der Gebäuderückseite auf und drangen so in das weitläufige Gebäude ein. In dem möblierten, aber aktuell unbewohnten Sanatorium besprühten sie wahllos Türen und Wände mit Farbspray, entleerten aufgestellte Feuerlöscher in den Räumen und schlugen dort installierte Lampen und Deckenverkleidungen ein. Der Gesamtschaden dürfte sich nach einer ersten Einschätzung bei mindestens 10.000,- Euro bewegen. Wer Hinweise zu möglichen Tätern oder Tatumständen geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei Bad Pyrmont unter der Telefonnummer 05281-94060 in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Polizeikommissariat Bad Pyrmont Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden PHK Schiffling Telefon: 05281/94060 E-Mail: poststelle@pk-bad-pyrmont.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Sekundenschlaf verursacht Verkehrsunfall

Bad Pyrmont (ots) - Am 17.05.2021, gegen 06:20 Uhr kam es auf der Thaler Landstraße zu einem Verkehrsunfall. Eine 23-jährige Frau aus Hameln hatte mit ihrem Pkw Suzuki die am Unfallort gerade Thaler Landstraße in Richtung Thal befahren und war vermutlich auf Grund von Sekundenschlaf auf die Gegenfahrbahn geraten. Beim abrupten Gegenlenken geriet das Fahrzeug ins Schleudern und kam erst im angrenzenden Straßengraben zum Stehen. Glücklicherweise kam zu diesem Zeitpunkt kein Gegenverkehr, sodass nach derzeitigem Kenntnisstand keine weiteren Personen gefährdet oder gar verletzt wurden. Auch die Verkehrsunfallverursacherin kam mit nur leichten Verletzungen davon, am Pkw entstand Sachschaden. Rückfragen bitte an: Polizeikommissariat Bad Pyrmont Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden PHK Schiffling Telefon: 05281/94060 E-Mail: poststelle@pk-bad-pyrmont.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
1